Donnerstag, 29. September 2016

Kurz notiert!

Ob in der Handtasche, im Auto oder sonst wo, meistens braucht man da Zettel und Kugelschreiber wo man sie gerade nicht hat. Um dem entgegenzusetzen habe ich einige Kellnerblöcke zu Notizblöcken verarbeitet.

Dieses mal habe ich die Blöcke mit dem tollen Papier aus dem Papierblock "Ausgefuchst" benutzt und auch die Elementstanze "Fuchs" ist zum Einsatz gekommen.



Mit der Fuchs-Stanze muss man ja nicht unbedingt ein Fuchs machen, einfach den Schwanz weglassen und die Ohren abrunden und schwups hat man ein kleinen Teddy. Am liebsten würde ich die Blöcke behalten aber man muss ja zwischendurch auch was verdienen...

 

Geschlossen wird der Block mit einem kleinen Magneten.

 
Und auch eine Katze ist mit der Stanze schnell gemacht, mit dem passenden Stempelset "Foxy Friends" (S. 57 HK) ist auch eine Katze super schnell gemacht und süss ist sie dazu auch noch. 


 


Ganz liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Also Martina, die Blöcke sind Dir super gelungen. Sehen gut aus
    , doch......Bis bald in Maulburg beim Künstlermarkt hätt_ ich die dann gerne :-)
    Grießli Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Wie süss sind die denn. Echt super, dass die Stanze so variabel einsetzbar ist. Der Bär ist einfach putzig.

    AntwortenLöschen

Besten Dank für dein Kommentar, nur so weiss ich das sich meine Arbeit lohnt.

Kreative Grüsse
Martina