Freitag, 18. Januar 2013

Ohne viele Worte

Es ist schwer Trauerkarten zu entwerfen die man selber braucht, erst recht wenn es um so ein, in Worten nicht ausdrückbares, Ereignis wie das vom vergangenen Montag bei uns in Maulburg geht....



Es gibt keine Trauerkarte die einem Kind gerecht wird das so aus dem Leben gerissen wird... Ich bin noch immer geschockt!

Grüsse
Martina

Kommentare:

  1. Hallo Martina
    Das habe ich in der Zeitung gelesen und habe an dich gedacht, du hast zum Glück kleinere Kinder... Das ist sehr tragisch, da sitzt der Schock tief und mit Worten kann man dies wirklich nicht ausdrücken!
    Das Kreativ sein hilft dies zu verarbeiten, deine Karte ist wunderbar!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Moin Martina,
    ich habe mich erstmal belesen, was bei euch passiert ist. Ich bin doch sehr erschrocken, über diesen tragischen Unfall. Es ist sehr schmerzhaft, ein Kind zu verlieren, erst recht, wenn es so plötzlich geschieht.
    Deine Trauerkarte ist wirklich sehr schön und edel. Sie sollte jedoch nicht für ein Kind gebraucht werden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina, deine Karte ist sehr schön, aber sie sollte definitiv NICHT für ein Kind gebraucht werden! Es ist immer noch unfassbar.

    Liebe Grüße, Konstanze

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Martina,
    die Karte ist sehr edel geworden - ich weiß zwar nicht um was für ein schlimmes Ereignis es sich handelt, aber Trauerkarten sind immer ein heikles und schweres Thema.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Besten Dank für dein Kommentar, nur so weiss ich das sich meine Arbeit lohnt.

Kreative Grüsse
Martina