Dienstag, 2. Dezember 2014

Getraut!

Ich habe es gewagt, lange, nein SEHR lange, lag das Undefined-Set von Seite 199 bei mir im Regal und ich habe es mir einfach nicht zugetraut selbst einen Stempel zu machen.




Aber ich muss sagen... ich werde mir bei der nächsten Bestellung die Ersatzpackung bestellen, es hat soooo viel Spass gemacht und ich finde das Ergebnis ist gar nicht soooo schlecht!

Aber erst einmal muss ich den Grund für meinen plötzlichen Wandel zum selberschnitzen zeigen. Mir fehlt schon lange ein schöner Engelsstempel im Stampin`Up! Sortiment. Nicht nur einer zu Weihnachten auch einer der Schutzengel-tauglich ist, nein ich bin nicht jemand der überall mit Engeln dekoriert oder gar sammelt aber es gibt Situationen da braucht man Engel.

Irgendwo entdeckte ich dann diese Karte


Ich fand sie genial, dieser Hintergrund, ohne viel schnick schnack und "mein" Engel, etwas frech schaut er aber super süss oder?

Es vergingen aber noch einige Wochen bis ich mich ans schnitzen traute aber einmal angefangen musste es dann auch fertig werden


Ok, ich geb es zu, so sieht so er echt gruselig aus!!!! 

Und beim schnitzen dachte ich zwischendurch auch schon "Toll, nun ist der Gummi auch am A****, Martina und ihre blöden Ideen"



Aber achtung, hier nun das Ergebnis


Was meinst du? Ich bin begeistert, mal abgesehen von seinen ungleichen Armen, er steht halt etwas ungeschickt *g* aber er muss nicht perfekt sein, ich glaube genau das macht es aus. Perfekt kann doch jeder....


Das Gesicht ist doch super gelungen, sogar die Nase hihi


Wie man den Hintergrund macht habe ich ja in meiner Themenwoche HIER erklärt.


Den Hintergrund habe ich noch mit Smooch bespritzt, damit hat es einen leichten Glitzerhauch bekommen.


Der Abdruck selbst ist nicht sehr perfekt, was aber am Aquarellpapier liegt, auf normalen Fotokarton ist der Abdruck einwandfrei.


Das Kleid und die Flügel habe ich noch mit Flüsterweiss und Kandiszucker mit dem Aquapainter bemalt, für die roten Backen gab es etwas Glutrot.

Also ich bin begeistert und hab nun schon Ideen was ich mit dem Ersatzpack für das Schnitzset anstellen werde.

Bevor ich es vergesse, nur noch heute hast du die Chance, dass Starterpaket 25% günstiger zu bekommen.






Infos findest du HIER.


Bis bald


Kommentare:

  1. Toll geworden! Ich glaub, ich muss mich auch mal trauen! LG Konni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina

    Ich finde das Ergebnis genial. Mir wäre gar nicht aufgefallen, dass die Arme unterschiedlich sind, wenn du nichts gesagt hättest.

    Selber finde ich oft auch einiges nicht perfekt, was ich bastle...aber wie du sagst...das nicht perfekte ist oft das, was ein Projekt individuell macht und einen entsprechenden Charme versprüht. Das Perfekte ist doch eh maschinell gefertigt und wir sind doch keine Maschinen :o).

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dein Ergenis kann sich sher sehen lassen! Absolut gelungen! Und grad daß es nicht zu hyperperfekt ist, finde ich macht den Charme aus!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Auch Engel sind nicht immer perfekt.
    Ich finde ihn super! Muss mich auch unbedingt mal daran wagen, mein Set steht auch noch immer unbenutzt bei meinen Stempeln.
    Danke, Martina, fürs Zeigen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Super Martina, sieht doch super aus und wir Menschen sind doch auch nicht immer perfekt. Das macht es doch aus, die Unterschiede!
    LG Erna

    AntwortenLöschen

Besten Dank für dein Kommentar, nur so weiss ich das sich meine Arbeit lohnt.

Kreative Grüsse
Martina