Mittwoch, 22. Januar 2014

Zick-Zack

So, nun möchte ich mich auch wieder zu Wort melden... schon wieder Mittwoch, wie die Zeit vergeht. Verrückt oder? Glaube momentan wäre ein 48 Stunden Tag noch zu wenig!

Ich habe ja schon genug Sachen aus dem neuen Frühjahrs/Sommerkatalog hier liegen aber irgendwie bin ich noch nicht mal dazu gekommen alle "neuen" Stempel aus dem Hauptkatalog zu nutzen. Daher möchte ich euch heute ein Werk zeigen mit einem neuen Hintergrundstempel aus dem Hauptkatalog, den "Positively Chevron"

Den Stempel habe ich mit verschiedenen Markern eingefärbt und dann gestempelt



Hier in Ozeanblau/Türkis und Aquamarin


Hier das ganze in Glutrot/Kürbisgelb und Osterglocke



Und dann noch diese in Rosenrot/Rhabarberrot und Rose, leider kann man den unterschied zwischen den beiden Rottönen kaum oder gar nicht erkennen *schnief*


Aber den Spruch liebe ich einfach....


Ich hoffe Dir hat der Schritt in die Vergangenheit bzw. in den Hauptkatalog gefallen???

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit

Kommentare:

  1. Tolle Karten hast du gewerkelt! Ich liebe ja Farbübergänge sehr und auf deinen Karten kommen sie sehr gut zur Geltung.

    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Hi Martina
    Danke für die superschöne Inspiration! Die türkisfarbene gefällt mir besonders gut. Der Spruch auf der letzten Karte ist Spitze :-).
    lg Fiona

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wundervolle Karten Martina! Der Spruch auf der letzten Karte ist echt toll... gibts den als Stempel?
    Herzliche Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hey die sind schön und der Spruch ist cool!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo liebe Martina,
    hach ich muss schon sagen, dass ich euch total vermisse, deshalb werde ich auch wieder ins Bloggerleben zurück kehren und auch wieder kommentieren... Deine heutigen Karten sind supertoll geworden und der eingefärbte Folder hat eine megaschöne Wirkung.
    LG-ANtje

    AntwortenLöschen

Besten Dank für dein Kommentar, nur so weiss ich das sich meine Arbeit lohnt.

Kreative Grüsse
Martina